preloader image of the website
04835 2137738 info@pabst-media.com
preloader image of the website

Offline Marketing: Ist es noch empfehlenswert?

Die Welt digitalisiert sich und Unternehmen setzen vermehrt auf Online Strategien. Das ist hinsichtlich der Vorteile kein Wunder – dank des Online Marketings werden Marketingprozesse messbarer und Unternehmen haben Möglichkeiten, ihr Budget effizienter einzusetzen.
Wird das Offline Marketing dadurch nicht irrelevant? Keineswegs! Auch wenn die Investitionen im Offline Marketing stark nachgelassen haben, bildet sich ein guter Marketing Mix aus Offline- und Online Maßnahmen. Offline Strategien verschaffen Ihnen viele Vorteile, auch gegenüber digitalen Maßnahmen.

Wie können Sie mit Offline Marketing Kunden gewinnen?

Diese Frage ist die wohl interessanteste für Unternehmer. Zunächst müssen Sie Ihre Zielsetzung überdenken und Maßnahmen darauf ausrichten. Ein Werbeplakat alleine wird Ihnen keinen Kundenstamm aufbauen, Sie generieren damit regelrecht Reichweite und erreichen die Massen. Daraus können Sie Kapital schlagen, indem Sie Ihre Marketingmaßnahmen auf die richtige Zielgruppe ausrichten.

Wie bestimmen Sie Ihre Zielgruppe?

Durch Offline Marketing Maßnahmen ist es tatsächlich schwieriger seinen Kundenstamm ausfindig zu machen. Dank Social Media lassen sich einfache Zielgruppenauswertungen vornehmen, womit Sie binnen wenigen Sekunden wissen, wie alt Ihre Zielgruppe ist, welchem Geschlecht die Menschen angehören und wo sie herkommen. Offline gestaltet sich das schwieriger.
Wir müssen alles nicht unnötig verkomplizieren oder uns an der Theorie festhalten, denn Sie als Unternehmer kennen Ihre Zielgruppe und wissen, was diese möchte. Doch in bestimmten Branchen ist es schwieriger wertvolle Informationen über folgende Fragen zu erlangen:
• Wie alt ist meine Zielgruppe?
• Welche Werte, Ziele und Vorstellungen haben diese Menschen?
• Was ist deren durchschnittliches Einkommen?
• Welchen Nutzen haben sie aus meinem Produkt / meiner Dienstleistung?
Der einfachste Weg zur Ermittlung erfolgt über den persönlichen Kontakt. Fragen Sie bei Ihren Kunden ruhig nach, welchen Herausforderungen Sie sich stellen und welchen Impuls sie beim Kauf eines Ihrer Produkte hatten. Sie zeigen damit Interesse am Entscheidungsprozess des Kunden und lernen Ihre Zielgruppe kennen, was Ihnen nachhaltig finanzielle Vorteile verschafft.

Ist Offline Marketing denn nicht viel schlechter als Online Marketing?

Viele Unternehmen und Einzelunternehmer stellen sich diese Frage täglich und in der Umsetzung der Marketingstrategien zeigt sich ganz klar, dass die meisten Investitionen in Online Maßnahmen erfolgen. Es lässt sich nicht schönreden: Das Online Marketing hat viele Vorteile gegenüber den klassischen Maßnahmen, aber nicht nur.
Der größte Vorteil des Offline Marketings liegt im regionalen Bezug der Maßnahmen. Ob Sie einen Flyer verteilen oder Werbeplakate aufhängen lassen, die Maßnahmen werden in der Region umgesetzt. Im Online Marketing besteht nämlich vor allem für Dienstleister oft das Problem, dass sie ihre Leistungen nicht überregional anbieten und somit nicht wirklich Kapital aus den Online Maßnahmen schlagen können.
Die Visitenkarte funktioniert nur noch digital in Form einer Webseite? Falsch gedacht! Tatsächlich ist die Visitenkarte eines der stärksten Marketinginstrumente. Die Mund zu Mund Propaganda ist generell eine der stärksten Marketingmaßnahmen, denn wer von wem anders empfohlen wird, genießt Vertrauen und wird somit auch den potentiellen Kunden leichter überzeugen. Insbesondere in der Dienstleister Branche, beispielsweise in der Unternehmensberatung, haben Beschäftigte oft geringe Werbekosten, weil sie durch ihr starkes Netzwerk regelmäßig an neue Kunden kommen. Und was erfolgt bei der Empfehlung? Richtig, die Weitergabe einer Visitenkarte.
Ein oft ignorierter Vorteil des Offline Marketings ist die Akzeptanz durch Verbraucher. Sie kennen das bestimmt, wenn Sie durch Facebook scrollen und ständig werden Ihnen Werbeanzeigen ausgespielt. Das ist nervig und anhand der Reaktion von Nutzern (lachender oder wütender Emoji) lässt sich schnell erkennen, dass die Akzeptanz gegenüber diversen Online Marketingmaßnahmen eher gering ist.

Welche Offline Marketingmaßnahmen gibt es?

Visitenkarte, Flyer oder Werbeplakate kennt jeder, doch es gibt noch weitere Offline Marketingmaßnahmen, von denen Sie als Unternehmer profitieren.
• Rabatte und Gutscheine: Coupons kommen gut an, denn sie bewegen zu einem erneuten Kauf. Viele sammeln die Einkaufszettel von Drogerieketten, weil sie bei ihrem nächsten Einkauf ein paar Cent sparen.
• Autowerbung: Unterschätzen Sie diese Maßnahme nicht, denn Sie verschafft viel Reichweite. Für Autowerbung können Sie jemanden beauftragen, das Auto sollte dementsprechend nicht zu heruntergekommen aussehen, um Ihr Unternehmen seriös zu repräsentieren.
• Radio- und Fernsehspots: Die breite Masse erreichen Sie mit Fernseh- oder Radiowerbung. Diese Form der Werbung ist jedoch recht teuer und wer regional auftreten möchte, hat daraus weniger Vorteile. Die breite Masse erreichen Sie, doch hinsichtlich der Kosten wird sich das nicht lohnen. Sofern Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung überregional vermarkten, haben Sie gute Chancen mit Radio- und Fernsehspots.
• Messen und Aktionstage: Messen, Jubiläumsfeiern oder ähnliches wecken die Neugier potentieller Kunden. An einem Messestand können Sie sich gut platzieren, sofern Sie bei einer Veranstaltung dabei sind, die zu Ihrem Unternehmen und dem Angebot passt.

Offline Marketing: Es lohnt sich also noch?

Die Frage, ob sich Offline Marketing noch lohnt, hängt vom Einzelfall ab. Wer regional auftreten möchte und viel Wert auf Mund zu Mund Propaganda legt, sollte definitiv auf Offline Marketingmaßnahmen setzen, denn sie sind günstiger und wesentlich effektiver. Was das Offline Marketing dem Online Marketing voraus hat ist die Authentizität. Im Internet werden viele Werbespots übertrieben dargestellt und vieles läuft nach dem Motto „Mehr Schein als Sein“ – ein ansprechendes und ehrliches Werbeplakat kommt bei manchen Zielgruppen einfach besser an.

Schritt 1/4
Womit dürfen wir Ihnen helfen?

Website

Kundengewinnung

Marketingbooster