Datenschutzerklärung Pabst Media UG (haftungsbeschränkt)

1. Allgemeines

a) Wofür gilt diese Datenschutzerklärung? Diese Datenschutzerklärung informiert den Nutzer (nachfolgend auch „Betroffener“) der Website www.pabst-media.com über den Umgang mit personenbezogenen Daten. Betreiber und Verantwortlicher dieser Website ist das Unternehmen Pabst Media UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend auch „Pabst Media“ oder „Verantwortlicher“ genannt). Diese Datenschutzerklärung beinhaltet insbesondere die präzisen, transparenten und leicht verständlichen Informationen gem. Art. 13 f. DSGVO. Ebenso informiert die Datenschutzerklärung den Nutzer über dessen Rechte als Betroffener gemäß den Artikeln 15 bis 18, 20 und 21 DSGVO. Des Weiteren erstreckt sich der Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung grundsätzlich auch auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Kunden und Interessenten außerhalb der Website durch das Unternehmen Pabst Media. Der Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung von Pabst Media erstreckt sich ausdrücklich nicht auf externe Links, die auf der Website angegeben sind. Bei diesen ist zu beachten, dass hier grundsätzlich die entsprechenden Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Websitenbetreibers gelten. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen ausdrücklich, diese vor Benutzung der jeweiligen Website vollständig zu lesen sowie zur Kenntnis zu nehmen. b) Welche Begriffe sind besonders wichtig? Was sind personenbezogene Daten? “Personenbezogene Daten” sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden “betroffene Person” oder „Nutzer“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, welche direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.“ (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) Was ist mit Verarbeitung gemeint? „Verarbeitung“ umfasst jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.“ (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) c) Hinweis Sofern in dieser Erklärung oder auf der Website nur die Form des männlichen Geschlechts genannt wird, so stellt dies ausdrücklich keine Diskriminierung eines anderen Geschlechts (w/d) dar, sondern dient ausschließlich der Verbesserung der Lesbarkeit.

2. Welche Stelle ist für die Verarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Website www.pabst-media.com ist: Pabst Media UG (haftungsbeschränkt) Dorfstr. 14 25767 Bunsoh Bei Anliegen zu dem Thema Datenschutz können Nutzer per E-Mail unter datenschutz@pabst-media.com Kontakt mit dem Verantwortlichen aufnehmen.

3. Welche personenbezogenen Daten verarbeitet Pabst Media?

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten arbeitet Pabst Media immer nach den Grundsätzen gem. Art 5 Abs. 1 DSGVO. Dies sind u.a. die Grundsätze der Transparenz, Zweckbindung und der Datenminimierung. Zugang und Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten bei dem Verantwortlichen lediglich die Personen (Mitarbeiter), die diese tatsächlich benötigen und entsprechend im Umgang mit personenbezogenen Daten geschult und verpflichtet sind. a. automatisch erhobene personenbezogene Daten Die Website von Pabst Media erhebt ohne Einwilligung des Nutzers zur Verwendung von Cookies oder freiwillige Bereitstellung von Informationen über das Kontaktformular keine automatischen personenbezogenen Daten. Unmittelbar bei Beginn der Nutzung wird der Nutzer um Einwilligung zur Verwendung von Cookies und externer Medien gefragt. Sofern der Nutzer die Einwilligung nicht erteilt, werden externe Medien und deren Inhalte nicht angezeigt. Darüber hinaus haben die gewählten Einstellungen keine weiteren Auswirkungen auf die Nutzbarkeit der Website. Weitere Informationen zu Cookies sind in dem Abschnitt 7 „Cookies“ zu finden. Hinweis Für die erfolgreiche Datenübertragung an das vom Nutzer verwendete Gerät ist die Übertragung der IP-Adresse notwendig. Diese wird zum Schutz von personenbezogenen Daten der anonymisiert in den Server-Logfiles gespeichert. In einem Logfile werden neben der IP-Adresse folgende Angaben gespeichert:
  • Datum und Uhrzeit des Websitenaufrufs
  • Nutzungsdauer
  • Nutzungspfad innerhalb der Website
  • Referrer URL (von welcher Seite ist der Nutzer auf diese Seite gekommen)
  • verwendetes Betriebssystem und / oder Browser
  • übertragene Datenmenge in Byte
  • Fehler bei Websitennutzung (Status Codes)
  • verwendete Bildschirmauflösung
Alle in einem Server-Logfile erhobenen Daten dienen grundsätzlich nur (anonymisierten) statistischen Auswertungen, zur Verbesserung sowie um eine fehlerfreie und sichere Nutzung der der Website zu ermöglichen. Pabst Media behält sich allerdings das Recht vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sobald konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung der Website hinweisen. Durch die Anonymisierung der IP-Adressen ist es nicht möglich die einzelnen Logfiles einem Nutzer bzw. einem einzelnen Gerät zuzuordnen. Aus diesem Grund handelt es sich bei den automatisch generierten Server-Logfiles ab dem Zeitpunkt der Anonymisierung nicht mehr um personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO. Die Anonymisierung erfolgt spätestens nach 7 Tagen durch den Provider (Hosting-Anbieter). Zum Schutz personenbezogener Daten können wir auch vor der Anonymisierung durch den Provider die IP-Adressen grundsätzlich nur anonymisiert einsehen. b. freiwillige Angaben über das Kontaktformular Mit dem Ausfüllen des Kontaktformulars auf dieser Website, gibt der Nutzer freiwillig personenbezogene Daten ein. Mit dem Klicken auf „Absenden“ willigt der Nutzer der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung seiner Anfrage ein. Dabei handelt es sich um folgende Angaben:
  • Name des Unternehmens
  • Name des Ansprechpartners (Pflicht)
  • E-Mail-Adresse (Pflicht)
  • ggf. Telefonnummer (ggf. Mobil)
  • individuelle Nachricht mit Angaben zu dem jeweiligen Anliegen (Pflicht)
  • ggf. Anschrift
Für die Beantwortung von Anfragen über das Kontaktformular ist die Angabe des Namens und gültigen E-Mail-Adresse notwendig. Sofern Sie uns bei Ihrer Anfrage über das Kontaktformular die notwendigen personenbezogene Daten nicht vollständig bereitstellen, kann dies ggf. dazu führen, dass wir Ihre Anfrage nicht oder nur unvollständig bearbeiten. Alle Daten werden SSL/TSL verschlüsselt übertragen. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen werden. Die Daten verarbeiten wir lediglich so lange wie dies für den Zweck Ihrer Anfrage notwendig ist. Sofern eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, schränken wir die Verarbeitung ein. Direktmarketingmaßnahmen: Die von den Nutzern auf der Website freiwillig angegebene Anschrift kann Pabst Media i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dazu nutzen, um Werbung über die aktuellen Dienstleistungen, Aktionen sowie unsere Website per Post zu machen. Sofern es sich hierbei um Bestandskunden oder Interessenten im engeren Sinne handelt kann Pabst Media diese i.S.d. Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auch per E-Mail oder telefonisch durchführen. Selbstverständlich haben Betroffene jederzeit das Recht, einer Zusendung von Werbung oder einer sonstigen Kontaktaufnahme zu Werbezwecken ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. c) Bezug unseres Newsletters Nutzer dieser Website können freiwillig unseren Newsletter abonnieren. Für den Bezug unseres Newsletters ist lediglich die Angabe einer E-Mail-Adresse des Nutzers notwendig (Name optional). Die angegebene E-Mail-Adresse (und der ggf. optional angegebene Name) wird von dem Verantwortlichen ausschließlich zum Versand des Newsletters verarbeitet. Das Newsletter-Abo kann der Nutzer jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Unmittelbar bei Kündigung des Newsletter-Abonnements löscht Pabst Media Ihre E-Mail-Adresse und sofern angeben Ihren Namen vollständig aus dem E-Mail-Verteiler. d) Bewertungen über Drittanbieter – Proven Expert Das Unternehmen Pabst Media bietet Kunden die Möglichkeit, die Zusammenarbeit mit Pabst Media bei Proven Expert zu bewerten. Für die Abgabe einer Bewertung ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse notwendig. Des Weiteren kann der Kunde Bewertungen mit seinem Namen / Firmennamen abgeben. Der aktuelle Gesamtbewertungscore wird auf der Website www.pabst-media.com angezeigt. Pabst Media hat hierbei Zugriff auf folgende personenbezogenen Daten:
  • E-Mail-Adresse
  • Name / Unternehmen des Kunden
  • Datum / Uhrzeit
  • Bewertungscore in Sternen
  • Bewertungstext
Die Daten werden insbesondere zur Überprüfung der abgegebenen Bewertungen verwendet, um so einen möglichen Missbrauch überprüfen zu können gem. § 24 Abs. 1 BDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für die Abgabe von Bewertungen und beim Besuch des Proven Expert Profils gilt die Datenschutzerklärung www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/ entsprechend. Bewertungen bei sonstigen Drittanbietern unterliegen insbesondere den jeweiligen Nutzungsbestimmungen und Datenschutzbestimmungen.

4. Kundendatenschutz – personenbezogene Daten von Kunden und Interessenten

Pabst Media verarbeitet insbesondere folgende personenbezogenen Kundendaten (Verarbeitung außerhalb dieser Website):
  • Name des Unternehmens
  • Name der Ansprechpartner
  • Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (ggf. Mobil), Fax)
  • Angaben zu Anliegen / Anfragen
  • Auftragsbezogene Daten
  • Rechnungs- und ggf. Finanzdaten
  • ggf. Daten im Rahmen der Auftragsverarbeitung (hier wird eine gesonderte Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AVV) gem. Art 28 DSGVO geschlossen
  • Einwilligungen zu Werbezwecken (sowie Widerrufe)
  • ggf. weitere personenbezogene Daten, die im Rahmen von Vorvertragsmaßnahmen und / oder zur Vertragsdurchführung notwendig sind
Bei Interessenten verarbeitet Pabst Media insbesondere den Namen des Unternehmens, Namen des Ansprechpartners, Kontaktdaten und Daten zu Anliegen / Anfragen. Die nachfolgend in Art. 6 genannten Rechtsgrundlagen gelten soweit zutreffend auch für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Kunden, Interessenten und Lieferanten. Die Verarbeitung erfolgt insbesondere gem. Art. 6 Abs. 1 lit b, f DSGVO. Hinweis im Rahmen unserer Umfirmierung

5. Datenschutz für Bewerber*innen – Wie werden meine Daten verarbeitet?

a) Bewerbungen über Bewerbungsformular Über unser Bewerberformular auf unserer Website www.pabst-media.com können Sie sich direkt bei uns bewerben oder Fragen zu den ausgeschriebenen Stellen an Pabst Media übermitteln. Die Bewerberin / Der Bewerber willigt ein, dass der Verantwortliche sämtliche personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der jeweiligen Stellenausschreibung zum Zweck der Stellenvergabe verarbeitet. Dabei stellen Bewerber/innen (m/w/d, nachfolgend „Sie“) folgende personenbezogene Daten zur Verfügung:
  • vollständiger Name
  • gültige E-Mail-Adresse
  • Angaben zum Lebenslauf (u.a. Name und Kontaktdaten, Angaben zur beruflichen Qualifikation (Ausbildung, Studium, ggf. Schwerpunkte und sonstige Qualifikationen), Schulabschluss, beruflicher Werdegang, besondere Kenntnisse, ggf. Sonstiges)
  • ggf. sonstige individuelle Angaben und Anlagen
  • Angaben zur beworbenen Stelle
Bei Fragen zu ausgeschriebenen Stellen sind folgende personenbezogenen Daten für eine Beantwortung notwendig:
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Frage
  • alle weiteren Angaben sind freiwillig
Die hierrüber bereitgestellten Daten werden von Pabst Media ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verwendet. Über unser Bewerbungsformular übertragene Daten werden gemäß Art. 14 dieser Datenschutzerklärung SSL/TSL verschlüsselt übertragen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Bewerberinnen / Bewerbern ergibt sich insbesondere aus § 26 BDSG. Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden grundsätzlich spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Sie möchten, dass wir Ihre interessante Bewerbung auch bei zukünftig zu vergebenden Stellen berücksichtigen? Ihre personenbezogenen Daten speichern wir ausschließlich dann bis zu 2 Jahre in einer Bewerberdatenbank, wenn Sie hierzu einwilligen. Dies ermöglicht es uns, Sie auch bei der Vergabe zukünftiger Stellen zu berücksichtigen, ohne dass hierfür eine erneute Bewerbung von Ihnen notwendig ist. Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre freiwillige Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Nach spätestens zwei Jahren sowie unmittelbar nach Widerruf der freiwilligen Einwilligung (zur Verarbeitung Ihrer Daten über einen Zeitraum von über 6 Monaten bis zu 2 Jahren für die Berücksichtigung bei zukünftig zu vergebenden Stellen) werden wir Ihre Daten unmittelbar und vollständig löschen. Weitere Informationen zum Datenschutz stehen Bewerbern unmittelbar bei der jeweiligen Stellenausschreibung auf unserer Website sowie insbesondere in Art. 15 und 16 dieser Datenschutzerklärung zur Verfügung. Bei Bewerbungen auf Stellenausschreibungen erhalten Sie möglichst umgehend, jedoch spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Bewerbung Informationen über die Verarbeitung ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses und eine Rückmeldung zur Bewerbung. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass Sie eine konkrete Rückmeldung zur Stellenvergabe nicht innerhalb von zwei Wochen erhält. Dies kann beispielsweise bei einem späteren Bewerbungsschluss der Fall sein. b) Bewerbungen per Post Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung auch per Post an Pabst Media UG (haftungsbeschränkt), Personalabteilung, Dorfstr. 14, 25767 Bunsoh zusenden. Die Datenschutzbestimmungen gemäß lit. a (Buchstabe a) gelten entsprechend ebenfalls für postalische Bewerbungen. Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden grundsätzlich spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Ihre per Post zugesendete Bewerbung senden wir Ihnen grundsätzlich innerhalb dieses Zeitraums per Post zurück. c) Sie möchten eine Initiativbewerbung einreichen? Diese könne Sie gerne per E-Mail an info@pabst-media.com mit Angabe „Bewerbung“ im Betreff oder postalisch an Pabst Media UG (haftungsbeschränkt), Personalabteilung, Dorfstr. 14, 25767 Bunsoh senden. Sie erhalten möglichst umgehend, jedoch spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Bewerbung Informationen über die Verarbeitung ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses und eine Rückmeldung zu Ihrer Initiativbewerbung. Unsere Datenschutzbestimmungen gelten selbstverständlich auch für Initiativbewerbungen entsprechend.

6. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Sämtliche über die Website www.pabst-media.com bereitgestellten personenbezogenen Daten verarbeitet Pabst Media zu folgenden Zwecken:
  • zur Beantwortung von Anfragen (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
  • zur Kommunikation mit dem Nutzer (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, b sowie f DSGVO)
  • dem Zweck der vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungserbringung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
  • zur Bereitstellung von Informationen und / oder Diensten, die für den Nutzer bestimmt sind (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
  • Prüfung von Beschwerden oder sonstigen Hinweisen durch Nutzer (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
  • für den verbesserten Betrieb und der entsprechenden Verwaltung der Website (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
  • zur Aufdeckung und Vermeidung von Betrugsfällen und Straftaten und/oder für die Gewährleistung der notwendigen Netzwerk- und Datensicherheit, soweit diese Interessen jeweils mit dem geltenden Recht und mit den Rechten und der Freiheit des Nutzers im Einklang stehen (gem. § 24 Abs. 1 BDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
  • sofern der Verantwortliche aus rechtlichen Gründen dazu verpflichtet ist (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)
Sofern uns der Betroffene vor, während oder nach der Auftragsbearbeitung benötigte personenbezogene Daten nicht vollständig bereitstellt, so kann dies ggf. dazu führen, dass der Auftrag / die Anfrage nicht oder nur unvollständig bearbeitet werden kann. Dies gilt auch bei einer Einschränkung der Daten, bei der die jeweiligen Daten für die weitere Verwendung gesperrt werden. Jedoch berührt dies darüber hinaus nicht den Besuch der Website.

7. Cookies

Auf unserer Website verwenden wir Cookies und externe Medien. Alle Cookies (Ausnahme: technisch notwendige Cookies) werden erst gesetzt und ausschließlich dann, sofern der Nutzer dem per Opt-in zugestimmt hat. Die Zustimmung ist freiwillig und jederzeit widerrufbar. Cookies sind kleine Textdateien, welche temporär auf der Festplatte des Nutzers gespeichert werden. Bei jedem erneuten Zugriff auf unsere Website greift der Browser auf die relevanten Cookies zu und sendet die enthaltenen Daten an den Server der Website. Hierbei sind technisch notwendige Cookies von solchen zu unterscheiden, die für den Betrieb der Website nicht notwendig sind (Cookies zur Personalisierung, Marketing- und Analysezwecken). So ist zum Beispiel das Cookie zur Speicherung der Einwilligung des Cookie-Hinweises technisch notwendig. Externe Medien sind Softwares, die von Dritten bereitgestellt werden und vom Verantwortlichen für die optimale Darstellung und Nutzbarkeit in die Website eingebunden werden. Beispiele sind Social Media Buttons. Zur Anzeige externer Medien kommen insbesondere Drittanbietercookies zum Einsatz, welche personenbezogene Daten verarbeiten. Daher ist für die Anzeige externer Medien die freiwillige und jederzeit widerrufbare Einwilligung des Nutzers erforderlich. a) Welche Cookies zur Personalisierung (Drittanbieter Cookies) nutzt diese Website?

Anbieter / Cookies

Google Analytics google.com: 1P_JAR, ANID, APISID, CONSENT, HSID, NID, SAPISID, SID, SIDCC, SSID www.google.com: DV, gstatic.com, _ga   Google My Business       Facebook             Instagram (Facebook) pigeon_state               LinkedIn lidc bcookie bscookie     XING                 Youtube NID (Google)
Zweck
Diese Website verwendet Google-Analytics-Cookies, um aggregierte (zusammengeführte) statistische Informationen zur Besucherzahl diese Website und deren Nutzungsverhalten zu sammeln. Hierzu gehören Informationen darüber, wie Nutzer auf diese Website zugreifen, die Dauer und Regelmäßigkeit der Seitenbesuche sowie welche Seiten der Nutzer besucht. Der Verantwortliche verwendet diese Informationen ggf. zur Erstellung von Berichten sowie zur Optimierung der Website. Weitere Informationen über Google Analytics sind unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de zu finden. Teilweise werden diese Cookies auch von YouTube und Google My Business genutzt. Diese Website nutzt für eine optimale Darstellung der Website in Suchmaschinen und zu statistischen Zwecken Google My Business. Abhängig Browser und Browsereinstellungen werden hierbei personenbezogene Daten an Google übertragen. Sofern der Nutzer aktiv in einem Google Konto angemeldet ist, werden Nutzungsdaten grundsätzlich automatisch dem jeweiligen Google-Profil zugeordnet. Der Facebook-Button setzt mithilfe von Cookies eine Verknüpfung zwischen der Website und Facebook. Dies ermöglicht die Zusammenführung von Informationen über den Seitenaufruf mit Ihrem Facebook Konto. Sofern Sie kein Facebook Profil haben, werden die Daten in der Regel einer dem vom Ihnen verwendeten Endgerät (Smartphone, Notebook, PC, Tablet etc.) zugeordneten Datei gespeichert. Damit wird das Nutzererlebnis auf Facebook personalisiert, personalisierte Werbung angezeigt, sowie Missbrauch vorgebeugt. Eine Weitergabe oder Verkauf der gewonnenen Daten außerhalb von Facebook findet ohne Genehmigung nicht statt. Zusätzliche Informationen zu dem Facebook Cookie finden Sie unter: https://www.facebook.com/policies/cookies/ . Der Instagramm Follow- Button ermöglicht durch Cookies die Zusammenführung von Informationen über den Seitenaufruf mit Ihrem Instagram Konto und anderen Profilen von Facebook-Produkten. Können die Informationen keinem Profil zugeordnet werden, werden diese dennoch verarbeitet. Damit wird das Nutzererlebnis auf Instagram personalisiert, personalisierte Werbung angezeigt, sowie Missbrauch vorgebeugt. Eine Weitergabe oder Verkauf der gewonnen Daten außerhalb von Facebook findet ohne Genehmigung nicht statt. Weitere Informationen: https://help.instagram.com/519522125107875 Auf unserer Website nutzen wir nach Ihrer Einwilligung insbesondere den “Recommend-Button” des Netzwerks LinkedIn (Anbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland). Sofern die Einwilligung erteilt wurde, wird bei Nutzung dieser Website eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. Dabei erhält LinkedIn u.a. Informationen darüber, dass Sie unsere Website mit der IP Adresse Ihres Endgeräts besucht haben. Sofern Sie den Button von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, kann LinkedIn Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen / Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung von LinkedIn verfügbar: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Diese Website nutz nach entsprechender Einwilligung insbesondere den „XING Share-Button“ des Netzwerks XING (Anbieter: New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland). Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern von XING aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung / Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection Für die optimale Nutzung von YouTube setzt die Videoplattform das Google Cookie NID. Je nach Browser und Browsereinstellungen werden hierbei personenbezogene Daten an YouTube und Google Übertragen. Sofern der Nutzer aktiv in einem YouTube und / oder Google Konto angemeldet ist, werden Nutzungsdaten grundsätzlich automatisch dem jeweiligen Google-Profil zugeordnet. Zusätzliche Informationen: https://policies.google.com/privacy